Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!
Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Digitales Lernmodul: Früherkennung und Fürsorgegespräch

Zusammenfassung

 

Dieses Lernmodul erläutert, wie Führungskräfte gesundheitliche und leistungsmäßige Fehlentwicklungen bei Mitarbeitern frühzeitig erkennen können. Im Mittelpunkt steht ein Modell, das sich mit den Ursachen für Minderleistung beschäftigt. Neben Kompetenzproblemen und Werkzeughindernissen ist es gerade der Ressourcenmangel, also z. B. mangelnde Gesundheit, der zu Leistungsproblemen führen kann. Doch auch kulturelle und Führungsaspekte wie auch Motivationsprobleme können Leistungs- minderung verursachen.


Spannend ist die Betrachtung unterschiedlicher Rollen, die eine Führungskraft manchmal einnimmt und aus denen heraus sie agiert. Wir führen aus, dass die meisten dieser Rollen, etwa die des „Therapeuten“ oder des „Retters“ oder des „Freundes“ tatsächlich wenig zielführend sind.


Das Modul stellt einen ausführlichen Gesprächsstrukturleitfaden für eine fürsorgliche Erstansprache vor. Hier spricht die Führungs- kraft eine/n betroffene/n Mitarbeiter/in an und teilt ihm/ihr ihre Sorge mit. Gemeinsam erarbeiten Mitarbeiter/in und Vorgesetzte/r eine Lösung. Hier gehen betriebliches Entgegenkommen und eigenverantwortliches Handeln des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin Hand in Hand. Das Lernmodul befähigt dadurch Führungskräfte, ihrer Verantwortung und Fürsorgepflicht gerecht werden, ohne Grenzen zu überschreiten. Anhand beispielhafter Gesprächssituationen werden Fürsorgegespräche gezeigt und bewertet. Dabei werden verschiedene Ausgangssituationen berücksichtigt und unterschiedliches Verhalten von Mitarbeitern und Führungskräften analysiert.

 

Dauer & Format

 

Dauer: ca. 60 Minuten

Format:

  • SCORM-fähiges Lernmodul in HTML5 ohne Flash-Elemente
  • integrierbar in jedes SCORM-fähige Lernmanagement-System
  • optional Auslieferung über Eudemos-Lernmanagement-System

Inhalt

  • Einleitung des Fürsorgegesprächs: Die Ziele und den Rahmen klären
  • Rückmeldung an den Mitarbeiter: Konkrete  Beobachtungen mitteilen
  • Sich nach dem Befinden des Mitarbeiters erkundigen
  • Motivationen und Beweggründe des Mitarbeiters erfragen
  • Erwartungen und Zielvorstellungen kommunizieren
  • Konkrete Absprachen treffen und Unterstützung anbieten

Screenshots


Ihr Ansprechpartner

Nehmen Sie Kontakt auf mit unserem E-Learning-Spezialisten:

 

Michael Romeis

Email: m.romeis(at)eudemos.de

Telefon: +49-2223-296667-50

 

 

Load Page