Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!
Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Lernwerkstatt für Führungskräfte: Früherkennung von Fehlentwicklungen bei Mitarbeitern und fürsorgliche Erstansprache

Zusammenfassung

 

Die Teilnehmer üben eine fürsorgliche Erstansprache bei auffälligen oder krankwerdenden Mitarbeitern. Wichtige Themen sind die rechtlichen und persönlichen Grenzen im Gespräch, die innere Haltung und die Gesprächsstruktur. Führungskräfte reflektieren die persönlichen Widerstände. Gemeinsam wird festgelegt, wann dieses Instrument nicht (mehr) geeignet ist.

 



Dauer

 

Dauer: 1 Tag

Hinweis: Zu dieser Lernwerkstatt bieten wir ein E-Learning-Modul zur Vor- und Nachbereitung an.

Inhalt

  • Wirkung der Erstansprache
  • Auslöser für ein Fürsorgegespräch
  • Vorbereitung des Fürsorgesprächs: Was will ich erreichen? Wie stehe ich zum Thema und zum Mitarbeiter? Traue ich mir das Gespräch zu? Kann/muss ich jemanden einbeziehen? Was muss/darf ich ansprechen? Welche Informationen sind für den Mitarbeiter wichtig?
  • Reflexion der Haltung und der Rolle im Fürsorgegespräch
  • typische Phasen während des Gesprächs
  • Gesprächsstruktur & Gesprächsführung
  • praktische Übungen

 

 


Ihr Ansprechpartner

Nehmen Sie Kontakt auf mit unserem Spezialisten für Führungskräfteentwicklung:

 

Dr. Christoph Keufen

Email: ch.keufen(at)eudemos.de

Telefon: +49-2223-296667-20

Load Page