Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!
Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Medikamente als Krankheitsursache

Zusammenfassung

 

In diesem Vortrag werden die Mitarbeiter und Führungskräfte über verschiedene häufig eingenommene Medikamente und deren Nebenwirkungen aufgeklärt. Es wird erklärt, wie Medikamente zugelassen werden und warum häufig ältere Medikamente sicherer sind als neue. Es wird erklärt, wie man selbst die Arzneimittelsicherheit erhöhen kann und welches Verhalten einem Arzt gegenüber im Umgang mit Medikamentenverordnungen angebracht ist.

Dauer & Format

 

Dauer: ca. 2 Stunden inklusive Diskussion

 

Format:
Vortrag: Live Präsentation

Webinar: über Adobe Connect oder Skype for Business

Option: professioneller Videomitschnitt (gegen Aufpreis)

Inhalt

  • Zulassung von Medikamenten
  • Schmerzmittel und die Erhöhung von Herzinfarkten
  • Statine (Cholesterinsenker) und die negativen Auswirkungen auf die Herzgesundheit
  • Protonenpumpenhemmer (Magensäureblocker)  und Demenzsymptome
  • Blutdrucksenker: sinnvoll, doch häufig zu früh  verordnet
  • Wechselwirkungen zwischen Medikamenten: eine unterschätzte Gefahr
  • Tipps zum verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten, zur Dokumentation und zur Arzt-Patienten-Kommunikation

 

 

 

 

 

 

 


Ihre Ansprechpartnerin

Nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrer Ansprechpartnerin rund um die Organisation Ihrer Vorträge und Webinare:

 

Mona Lohr

Email: m.lohr(at)eudemos.de

Telefon: +49-2223-296667-80

Load Page