Diese Webseite nutzt Cookies

Damit diese Internetseite ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.

Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!
Newsletter
Kontakt aufnehmen
Rückruf Service

Newsletter

Tragen Sie sich kostenlos für unseren Newsletter ein. In unregelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns wertvolle Gesundheitsinformationen, Tipps für einen gesundheitsbewussten Lebensstil sowie Praxisbeispiele und Neuigkeiten aus der Welt des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden.

 

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen. Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Ihre Mitteilung

  3. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

Rückruf Service

Bitte rufen Sie mich zurück!

Vielen Dank, wir melden uns bei Ihnen!

  1. Ihre Daten

  2. Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!

BGM auf der Langstrecke

Die Gefährdungsbeurteilung ist abgeschlossen. Die Rückenschule war ein großer Erfolg. Schon der dritte Gesundheitstag liegt hinter Ihnen. Und nun? Wie können Sie Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement auch auf der Langstrecke interessant und wirksam gestalten? Zum Beispiel mit den Kampagnen und Themenspecials von Eudemos oder den Aktionsseiten in CHILP.

Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen kann ein tatsächlich wirksames Instrument der Verhältnisprävention sein. Unser Prozess begleitet Sie auch über die Analyse hinaus bis hin zur Implementierung von Maßnahmen. Schluss mit dem Gießkannenprinzip: Mit unserer Methode der datengestützten, punktgenauen Intervention und den Red-Flag- und Impact-Analysen werden Maßnahmen exakt dort wirksam, wo es notwendig ist.

Toolbox für Führungskräfte

Moderne Führung ist partnerschaftlich und fördert die Leistungsfähigkeit und den Leistungserhalt bei den Mitarbeitern. Aber meist fehlt den Führungskräften die Zeit, solche Themen zu erlernen. Unsere Toolbox enthält modulare On-Demand-Angebote für zeitlich und räumlich flexiblen Kompetenzerwerb, und mit der Support-Hotline sind jederzeit Coaching-on-demand und individuelle Fallberatung möglich.

Modern Lernen

Eudemos bietet eines der modernsten Lernmanagementsysteme als Kauf- und Mietlösung an. Unsere Experten begleiten Sie inhaltlich und konzeptionell bei Einführung und Betrieb des Systems. In unserem modern ausgestatteten E-Learning-Studio produzieren wir digitale Lernprogramm nach Maß und entwickeln vollständige Lernprozesse.

Interdisziplinäre Gesundheitsberatung

Viele psychische Erkrankungen, wie Depression, Angst oder Erschöpfung/Burnout, haben rein körperliche oder komplexe, multifaktorielle Ursachen. Unsere interdisziplinäre Gesundheitsberatung verhilft betroffenen Mitarbeitern zu einem umfassenden Verständnis ihrer Problemstellung und begleitet sie durch das Gesundheitssystem. Unser Gesundheitsbüro unterstützt bei der Arzt- und Therapeutenauswahl bundesweit.

Gesunde Menschen in gesunden Unternehmen

Eude­mos ist ein spe­zia­li­sier­tes Bera­tungs– und Trai­nings­un­ter­neh­men mit Schwer­punkt im betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ment und der Ent­wick­lung des Sozi­al­ka­pi­tals von Unter­neh­men. Unser Spe­zia­lis­ten­team ent­wi­ckelt maß­ge­schnei­derte Semi­nare, Work­shops, Vor­träge, Coa­ching­maß­nah­men oder medizinisch-psychologische Check-ups. Mit inter­dis­zi­pli­nä­ren Bera­ter­teams unter­stüt­zen wir Sie bei der Ein­füh­rung eines moder­nen, funk­tio­nie­ren­den betrieb­li­chen Gesundheitsmanagements.

 

Was bedeutet der Name Eudemos?    Zeig mir das Team   

Vortrag: Körperliche Ursachen von Depression und Erschöpfung

Dieser Vortrag rüttelt ganz schön auf und so manche Weltsicht wird auf den Kopf gestellt. Er eignet sich besonders für Gesundheitstage und Mitarbeiterversammlungen und stößt bei unseren Kunden auf großes Interesse. Idealerweise steht diese Keynote am Beginn einer Kampagne in Kombination mit einem digitalen Lernmodul und unserer interdisziplinärer Gesundheitsberatung. 

 

Zeig mir das Lernmodul

Was ist interdisziplinäre Gesundheitsberatung?

Toolbox für Führungskräfte

Aktivierung und Qualifizierung der Führungskräfte für gesundheitsorientierte Führung

 

Die Digitalisierung bildet sich auch in der Führungskräfteentwicklung ab. Denn klassische Führungskräfteseminare haben mehrere Nachteile:

  • Sie binden viel Zeit.
  • Das Lernen findet meist nicht dann statt, wenn der Bedarf vorhanden ist.
  • Das Gelernte wird schnell wieder vergessen.
  • Papiergebundene Lernunterlagen werden verlegt und sind bei Bedarf nicht auffindbar.
  • Es findet kein dauerhafter Aufbau von dokumentiertem Wissen im Unternehmen statt.
  • Sie sind logistisch aufwändig.

Natürlich gelingt Lernen und gelingt Führungskräfteentwicklung nicht rein digital. Es kommt auf die Interaktion an. Unternehmen schulen Führungskräfte, weil sie sich erhoffen, dass das Gelernte in die Tat umgesetzt wird und dort einen Effekt hat. Dafür braucht es zwei Lernschritte, die Veränderung der Haltung und das Einüben eines neuen Verhaltens.

 

mehr erfahren

Gefährdungsbeurteilung: Echte Verhältnisprävention

„Die Arbeit beginnt, wenn die Daten erhoben sind.“ Mit dem von Eudemos entwickelten vollständigen Prozessablauf von der Datenerfassung bis zum Ausrollen von Maßnahmen gelingt die Gefährdungsbeurteilung mit echtem Wirkhebel. Enge Begleitung, Führung und intelligente Unterstützung bei der Ergebnisbearbeitung in den Teams sind erfolgskritisch. Die Protokolle der Teamworkshops sind nicht nur Bestandteil der gesetzlich notwendigen Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung, sondern auch wichtige Erkenntnisressource für den BGM-Steuerkreis.

mehr erfahren

Seminar: Früherkennung und Fürsorgegespräche

Die fürsorgliche Ansprache von gesundheitlich auffälligen Mitarbeitern ist ein wirksames Werkzeug im Gesundheitsmanagement. Längere Krankheitsverläufe können so unter Umständen verhindert werden. Die Selbstfürsorge des Mitarbeiters steigt. Doch was genau ist Aufgabe der Führungskraft und wo sind ihre Rollengrenzen? Was darf, was soll sie ansprechen und was besser nicht? Ergänzt um digitales Lernmodul und um Coaching-on-demand bei komplexeren Fällen, lernen die Teilnehmer diese besondere Art von Mitarbeitergesprächen.

 

Zeig mir das Seminar

Zeig mir das Lernmodul

Load Page